Mail an meine tote Mutter

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag

Liebe Mama....
 

Heute schreibe ich dir mal...........

Hallo Mama,

Du bist sicher überrascht, das ich dir schreibe. Schließlich bist du ja seit 8 Jahren tot. Heute hast du Geburtstag. Du wärst heute 78 geworden. Krass, wie alt. :-) 

Dass ich dir schreibe, ist sicher komisch. Wir waren immer viel zu realistisch, als dass wir an sowas glauben. Das ist bei mir immer noch so. Aber ich denke mir auch, vielleicht gibt es Dinge im Leben, die wir alle immer für Schwachsinn gehalten haben. An die wir nie geglaubt haben. Du nicht, Papa nicht, ich nicht, keiner von uns. 

Jetzt schreibe ich dir einfach mal, an deinem Geburtstag. Papa wäre ja dieses Jahr 80 geworden. Naja, ihr habt nicht mal die 70 geschafft. Ihr habt es ja leider geschafft, mich alleine hier zu lassen. Vor 5 Jahren wäre ich ja fast zu euch gestoßen. Das hast du vermutlich mitbekommen. Ich hab ja schon an die Himmelspforte geklopft. Aber dank Marion - die kennst du nich - bin ich noch hier und habe ne Verlängerung bekommen.

Eigentlich hab ich noch einiges vor, um diese Verlängerung sinnvoll zu nutzen. Aber ich bin geistig leider noch nicht wieder fit in der Birne. Also nicht so wie früher. Aber ich hab es mir vorgenommen, wieder den alten Zustand herzustellen. Und Pläne hab ich. Damit meine berufliche Erfahrung und meine Ausbildung nicht sinnlos war. All das kann ich für die Umsetzung meine Pläne brauchen. Was ich im einzelnen vor habe sag ich dir aber nicht. Sonst hälst du mir das wieder vor, wenn das nicht so funktioniert wie geplant. 

Du kennst mich. Wenn ich mich an etwas festgebissen habe, dann zieh ich das auch durch. Aber diese scheiß Depression, ich habe weil ihr euch alle verpisst habt, hindert mich doch sehr. Zwar läuft in meinem Leben inzwischen wieder alles, wie es soll. Aber es ist noch lange nicht perfekt. Z.B. suche ich immer noch die Frau an meiner Seite für immer. Aber ist nicht so einfach als depressiver MSler. Aber ich werde sie noch finden. Irgendwo muss es ja ne akzeptable Frau geben, die erkennt was sie an mir hat. :-) 

Spätestens dann werde ich wieder der Alte werden, wie ich früher mal war. Bis dahin könnt ihr, du und Papa, ja zu sehen, wie ich mein Imperium aufbaue. An dem Satz weißt du, was ich vor habe. Aber erzähl es nicht weiter. Papa kannst du es erzählen. Der weiß ja, was ich mir vornehme, das klappt. Auch wenn ich zur Zeit etwas gebremst werde, von mir selber. 

Nun wünsch ich dir noch einen schönen Abend. Feier noch schön weiter mit Papa, Hans, beiden Omas und beiden Opas, Costa ist ja auch schon bei euch, und wer sonst noch bei euch ist. Sind ja inzwischen leider schon einige. 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.